25.09.2017

NUR DAS UNGEWÖHNLICHE ERREGT AUFMERKSAMKEIT

Spannungsreiche Gestaltungstrends sowohl im Schaufenster als auch am PoS belegen: die Kunden wollen unterhalten werden.

Waren Einzelhandelsgeschäfte vergangener Tage vielerorts lediglich schlichte Präsentationsflächen für ein bestimmtes Produktsortiment, so sind Retail-Stores heutzutage regelrechte Erlebnis-Locations geworden, deren Aufgabe es ist, die Kunden durch außergewöhnliche Unterhaltungs-, Erlebnis- und Designwelten zu überzeugen. Dabei wird es auch in Zukunft weiterhin ungemein spannend sein, zu beobachten, welche Entwicklungen und Trends uns im Bereich des Visual Merchandisings erwarten. Die Kunden setzen auf den Unterhaltungswert, denn der simple Wareneinkauf erfolgt im Online Shop wesentlich schneller. Und daraus ergibt sich bereits die größte Herausforderung im Einzelhandel: die Verknüpfung von Online und Offline.

Quelle: VM MAG Ausgabe 5/2017


Ein Artikel von

Chantal Weber